23. September 2020 / Ulrich Rentschler

Über 1.500 Zulassungsanträge an der Fakultät

550 für zulassungsbeschränkte B. Sc., 561 für M. Sc.

Bachelorstudiengänge

Nach Durchführung der Zulassungsverfahren stehen nun erste Informationen zu den Bewerbungszahlen für die zulassungsbeschränkten bzw. mit Auswahl-/Eignungsprüfungsverfahren belegten Bachelorstudiengänge fest (alle Angaben, sofern nicht angegeben, Stand: 22. September):

  • IuI (B. Sc. Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft): 225 Anträge (zugelassen 108, immatrikuliert 0)
  • UMW (B. Sc. Umweltschutztechnik): 225 Anträge (zugelassen 166, immatrikuliert 0)
  • VIng (B. Sc. Verkehrsingenieurwesen): 100 Anträge (zugelassen 71, immatrikuliert 0; 40 Plätze)

Für den nicht zulassungsbeschränkten B. Sc.-Studiengang Bauingenieurwesen sind 454  Studieninteressierte zugelassen (und bisher 3 eingeschrieben) worden.

 

Masterstudiengänge

Für die Masterstudiengänge - hier erfolgt immer eine Prüfung der Bewerbungen durch die jeweiligen Zulassungsausschüsse - haben sich (alle Angaben, sofern nicht anders angegeben, Stand: 22. September) beworben, wurden zugelassen und haben sich eingeschrieben:

  • Bau (M. Sc. Bauingenieurwesen): 146 (zugelassen 145, eingeschrieben 0)
  • COMMAS (M. Sc. Computational Mechanics of Materials and Structures): 76 (zugelassen 76, eingeschrieben 0)
  • IuI (M. Sc. Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft): 19 (zugelassen 19, eingeschrieben 0)
  • MIP (M. Sc. Infrastructure Planning): 131 (zugelassen 131, eingeschrieben 0)
  • UMW (M. Sc. Umweltschutztechnik): 78 (zugelassen 78, eingeschrieben 0)
  • VIng (M. Sc. Verkehrsingenieurwesen): 20 (zugelassen 20, eingeschrieben 0)
  • WAREM (M. Sc. Water Resources Engineering and Management): 91 (zugelassen 91, eingeschrieben 0)

Zahlen für die berufsbegleitenden Master:Online-Studiengänge Akustik und Bauphysik können aufgrund der abweichenden Bewerbungs- und Zulassungsverfahrens noch nicht genannt werden.

Zum Seitenanfang