14. August 2019 / Ulrich Rentschler

Über 1.400 Zulassungsanträge an der Fakultät

613 für zulassungsbeschränkte B. Sc., 524 für M. Sc.

Bachelorstudiengänge

Nach Durchführung der Zulassungsverfahren stehen nun erste Informationen zu den Bewerbungszahlen für die zulassungsbeschränkten bzw. mit Auswahl-/Eignungsprüfungsverfahren belegten Bachelorstudiengänge fest (alle Angaben, sofern nicht angegeben, Stand: 12. September):

  • IuI (B. Sc. Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft): 241 Anträge (zugelassen 108, immatrikuliert 14)
  • UMW (B. Sc. Umweltschutztechnik): 266 Anträge (zugelassen 146, immatrikuliert 45)
  • VIng (B. Sc. Verkehrsingenieurwesen): 111 Anträge (zugelassen 99, immatrikuliert 31; 40 Plätze)

Für den nicht zulassungsbeschränkten B. Sc.-Studiengang Bauingenieurwesen sind bisher 388  Studieninteressierte zugelassen (und 59 eingeschrieben) worden.

Für diesen Studiengang ist eine Bewerbung noch bis einschließlich 15. September möglich!

 

Masterstudiengänge

Für die deutschsprachigen Masterstudiengänge - hier erfolgt immer eine Prüfung der Bewerbungen durch die jeweiligen Zulassungsausschüsse - haben sich (alle Angaben, sofern nicht anders angegeben, Stand: 12. September) beworben, wurden zugelassen und haben sich eingeschrieben:

  • Bau (M. Sc. Bauingenieurwesen): 215 (zugelassen 168, eingeschrieben 14)
  • IuI (M. Sc. Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft): 103 (zugelassen 23, eingeschrieben 2)
  • UMW (M. Sc. Umweltschutztechnik): 140 (zugelassen 114, eingeschrieben 8)
  • VIng (M. Sc. Verkehrsingenieurwesen): 67 (zugelassen 21, eingeschrieben 0)

Zahlen für die internationalen Masterstudiengänge sowie für die berufsbegleitenden Master:Online-Studiengänge Akustik und Bauphysik können aufgrund der abweichenden Bewerbungs- und Zulassungsverfahrens noch nicht genannt werden.

Zum Seitenanfang