Prof. Ramm Prof. Ramm

9. Juni 2018 / HKom/kur

Hohe Auszeichnung für Prof. Ramm

vom IBB: Leonhard Euler-Medaille der ECCOMAS
[Bild: IBB]

Die European Community on Computational Methods in Applied Sciences (ECCOMAS) hat auf ihrer Tagung in Glasgow Anfang Juni 2018 den ehemaligen Direktor des Instituts für Baustatik und Baudynamik der Fakultät, Professor Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. Ekkehard Ramm, für „outstanding and sustained contributions in the field of Computational Solid and Structural Mechanics“ mit der Leonhard Euler-Medaille ausgezeichnet. Die Medaille wird seit 2008 und nur alle zwei Jahre verliehen, mit ihr würdigt die ECCOMAS Professor Ramms langjährige herausragende Forschung in der Modellierung und numerischen Simulation von dünnwandigen Tragwerken.

Mit seinen richtungsweisenden Arbeiten zu statischen und dynamischen nichtlinearen Strukturanalysen, neuartigen Finite-Elemente-Modellen, zur Strukturoptimierung, Materialmodellierungen und Fluid-Struktur-Interaktion hat Prof. Ramm wesentlich zur internationalen Sichtbarkeit der Universität Stuttgart im Bereich der Simulationstechnologie beigetragen.

ECCOMAS ist die 1993 gegründete Dachorganisation von 23 wissenschaftlichen Gesellschaften (die in 33 europäischen Ländern aktiv sind), die sich mit der Entwicklung und Anwendung computergestützter Methoden in Wissenschaft und Technik beschäftigen. Deutsche Mitgliedsorganisationen sind die GACM (German Association of Computational Mechanics) und die GAMM (Gesellschaft für Angewandte Mathematik und Mechanik).

 

Zum Seitenanfang