Prof. Martin Prof. Ullrich Martin

20. Dezember 2018 / Ulrich Rentschler

2. Prof. der Fakultät Mitglied Wissenschaftlicher Beirat des BMVI

Prof. Friedrich vom ISV und neu Prof. Martin vom IEV unter den 15 Berufenen
[Bild: IEV]

Seit dem 15. Dezember 2018 ist die Fakultät mit nunmehr zwei Professoren im 15 Personen zählenden Wissenschaftlichen Beirat beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur und seinem  Ministerium (BMVI) vertreten. Neben Prof. Markus Friedrich vom Institut für Straßen- und Verkehrswesen, bereits seit 2014 Mitglied des Gremiums, wurde nun auch Prof. Ullrich Martin vom Institut für Eisenbahn- und Verkehrswesen für eine sechsjährige Amtszeit (also bis Dezember 2024) berufen. Neben der Universität Stuttgart sind nur noch zwei weitere Universitäten mit mehr als einer Person im Wissenschaftlichen Beirat vertreten.

Der Wissenschaftliche Beirat des BMVI ist ein ehrenamtlich tätiges, unabhängiges Gremium hochkarätiger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, das seit seiner Gründung 1949 den Ministern und dem Ministerium bei der Vorbereitung und Durchführung der jeweiligen Aufgaben beratend zur Seite steht und diese durch fundierte, unabhängie wissenschaftliche Expertise unterstützt. So sollen die Erkenntnisse der Wissenschaft sowohl in die verkehrspolitische wie auch in die fachliche Arbeit eingebracht werden.

Der Schwerpunkt der Arbeit des Wissenschaftlichen Beirats liegt auf dem Verkehrsbereich. Aber auch die Digitalisierung, und aktuelle Fragestellungen zu weiteren Querschnittsthemen, wie z. B. Energie und Umwelt, fließen in die Beurteilung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für eine moderne Verkehrspolitik ein.

 

Zum Seitenanfang