Dipl.-Kfm. (t.o.)

Ulrich Rentschler

Fakultätsmanager
Fakultät 2: Bau- und Umweltingenieurwissenschaften

Kontakt

+49 711 685-60076 und +49 6031 6708277
+49 711 685-50076

Pfaffenwaldring 7
70569 Stuttgart
Deutschland
Raum: 2.126

Sprechstunde

nach Vereinbarung (mögliche Termine: Montag bis Freitag 10:30 bis 13:15 Uhr) oder im Homeoffice erreichbar (+49 6031 6708277)

 

Fachgebiet

  • Allgemeines
  • Betreuung Berufungsverfahren:
    • ZÜBLIN-Stiftungs-W1oTT "Digitalisierung von Bauprozessen"
    • W1oTT "Entwerfen adaptiver Strukturen im Bauwesen"
    • W3 "Leichtbau, Entwerfen und Konstruieren"
    • TT "Robotergestütztes Bauen"
    • W3 "Siedlungswasserwirtschaft"
    • W3 "Technische Umweltbiologie und Ökosystembewertung"
    • TT "Wasserressourcen und Hydrochemie"
  • Betreuung/Sachbearbeitung Raumkommission (einschließlich Umbauten)
  • Betreuung/Sachbearbeitung Strukturentwicklungsgruppe
  • Haushalt Fakultät
  • Internetauftritt Fakultät
  • Lehrdeputatsminderungen/Lehrverpflichtungen
  • Martin, U./Retzmann, M./Rentschler, U./Podolskiy, I: Untersuchung zur Belastung von Lokführern im Eisenbahnbetrieb, ETR Eisenbahntechnische Rundschau, 2011 - 11, S. 28-33
  • Dipl.-Kfm. Ulrich Rentschler / Dipl.-Kfm. Tilman Platz: Multimodaler Verkehr mit Sinatra, Güterbahnen, 2005 - 4, S. 30ff.
  • Rentschler, Ulrich: Nutzerbefragung zur Bewertung der Pünktlichkeit im ÖPNV am Beispiel der S-Bahn Stuttgart (Diplomarbeit, unveröffentlicht), Stuttgart 1997
  • 07/2013 - 12/2018: Studiengangsmanager Verkehrsingenieurwesen
  • Seit 2010: partielle Elternzeitvertetung der Fakultätsmanagerin der Fakultät 2: Bau- und Umweltingenieurwissenschaften der Universität Stuttgart
  • 2009 - 2010: Elternzeit
  • 2006 - 2008: Stellvertreter des Institutsleiters (Elternzeitvertretung)
  • Seit 2002: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Eisenbahn- und Verkehrswesen der Universität Stuttgart (IEV)
  • 1999 - 2002: Projektingenieur und Projektleiter bei der TransTec Consult GmbH Hannover
  • 1998 - 1999: Sachbearbeiter Verkehr beim 28. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart
  • 1991 - 1997: Studium der technisch oriententierten Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Stuttgart und Alicante (Schwerpunktfächer Verkehrswesen, Privatrecht, Betriebswirtschaftliche Planung und Finanzwirtschaft), Abschluß als technisch orientierter Diplom-Kaufmann
  • 1989 - 1991: Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Commerzbank AG, Filiale Heilbronn
  • 1988: Abitur am Herzog-Christoph-Gymnasium in Beilstein
Zum Seitenanfang