Alle News im Überblick

F02 in Senat nur professoral, im Stupa gar nicht vertreten
12. Juni 2019; Ulrich Rentschler

Nach Auszählung der Wahlen vom 4. und 5. Juni stehen nun die beiden professoralen Wahlmitglieder des Senates (Amtszeit bis 30. September 2023) fest, es sind dies

  • Dekan Prof. Dr.-Ing. Harald Garrecht
  • Prof. Dr.-Ing. Manfred Bischoff

Leider ist die Fakultät im Senat bei den anderen Statusgruppen (Akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Studierende, Doktorandinnen und Doktoranden, Beschäftigte aus Technik und Verwaltung) nicht vertreten. Auch im Studierendenparlament sitzen keine Studierenden der Fakultät.

 

Zudem stehen nun alle 14 Wahlmitglieder des Großen Fakultätsrates (GFR) der Fakultät 2 fest:

  • Die GFR- Vertreterin und die zwei Vertreter des Akademischen Mittelbaus (Amtszeit 1. Oktober 2019 bis 30. September 2023) dürfen, ebenso wie deren Stellvertreterin und drei Stellvertreter, aus Datenschutzgründen hier nicht genannt werden. Die Namen können aber der Seite 8 der (nur für Universitätsangehörige erreichbaren) Wahlergebnisbekanntmachung entnommen werden.
  • Die sieben GFR- Vertreterinnen (2) und -Vertreter (5) der Studierenden für das Akademische Jahr 2019/2020 (1. Oktober 2019 bis 30. September 2020) und deren acht Stellvertreterinnen (1) und Stellvertreter können den Seiten 8 und 9 der o.g. Bekanntmachung entnommen werden.
    Die studentischen GFR-Mitglieder bilden gemäß Organisationssatzung der Verfassten Studierendenschaft auch den Fachschaftsrat der Fachschaft für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften. Die acht als stellvertretende studentische GFR-Mitglieder Gewählten sind zugleich auch stellvertretende Mitglieder des Fachschaftsrates.
    Fachschaftsrats-Vorsitzende ist bis zur Neuwahl noch Frau Melanie Hofmann (BAU), ihre Stellvertreterin Luise Freifrau von Weichs zur Wenne (BAU).
  • Die drei GFR- Vertreterinnen (2) und -Vertreter (1) der Doktorandinnen und Doktoranden (Amtszeit analog Studierende) samt Stellvertreter sind auf Seite 9 der o.g. Bekanntmachung aufgeführt.
  • Dies gilt auch für die GFR- Vertreterin der sonstigen Mitarbeierinnen und Mitarbeiter im GFR sowie deren Stellvertreterin (Amtszeit wie Akademischer Mittelbau).

Erfreulicherweise liegt die Wahlbeteiligung (32,5 %, 8,1 %, 18,8 %; 16 %) erneut über den Werten der letzten Wahl. Allen Gremienvertreterinnen und -vertretern wünscht das Fakultätsbüro viel Erfolg und gute Entscheidungen!

Links: