Projektlogo EiCLaR

22. April 2021 / Ramona Häckl+kur

Neues EU-Projekt EiCLaR am IWS-VEGAS

EU und VR China fördern gemeinsames Forschungsprojekt zur Bioremediation von Altlasten, IWS-VEGAS ist einer der Partner
[Bild: EiCLaR]

Am 1. Januar 2021 wurde das Projekt EiCLaR gestartet. An diesem von der EU und der VR China mit 6,7 Millionen Euro finanzierten Projekt arbeiten 13 EU- und 5 volkschinesische Partner mit, darunter die zum Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung (IWS) der Fakultät gehörende Versuchseinrichtung zur Grundwasser- und Altlastensanierung (VEGAS). 

EiCLaR wird in den nächsten 48 Monaten wissenschaftliche und technische Innovationen für In-situ-Bioremediationstechnologien entwickeln, die direkt in industrielle Prozesse zur schnellen, effizienten und kostengünstigen Behandlung einer Reihe von Umweltschadstoffen wie chlorierten Lösungsmitteln, Schwermetallen und Pestiziden überführt werden sollen. Diese Technologien (Electro-Nanobioremediation, Monitored Bioaugmentation, Bioelectrochemical Remediation und Enhanced Phytoremediation) werden es ermöglichen, den Anwendungsbereich von Bioremediationsansätzen auf Industriestandorte zu erweitern, die komplexe, hochkonzentrierte Schadstoffgemische enthalten. Dieses Projekt wird die Proof-of-Concepts durch Laborstudien zur Erforschung der wissenschaftlichen Basis, Scale-up-Techniken und Felddemonstrationen zu industriellen kommerziellen Prozessen weiterentwickeln. Die umweltverträglichen und umweltschonenden Methoden von EiCLaR werden den Partnern in der Wertschöpfungskette des Altlastenmanagements (Forscher, Standortmanager, Entwickler, Beschaffer, Dienstleister, Technologieanbieter) die Werkzeuge an die Hand geben, um kontaminierte Böden und Grundwasser zu verwalten und die Umweltqualität an vielen Standorten in Europa und China zu verbessern.

Dieses Projekt wurde durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020 der Europäischen Union unter der Fördervereinbarung Nr. 965945 gefördert. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 

Zum Seitenanfang