19. August 2019

Bastian Oesterle wird GACM-Vertreter im ECCOMAS Young Investigators Committee

[Bild: EYIC]

Die German Association for Computational Mechanics (GACM) ist innerhalb des „ECCOMAS Young Investigators Committee (EYIC)“ ihrer europäischen Dachorganisation ECCOMAS (European Community on Computational Methods in Applied Sciences) mit einem Nachwuchswissenschaftler aus Stuttgart vertreten. Der Postdoktorand am Institut für Baustatik und Baudynamik der Fakultät, Bastian Oesterle wird anlässlich der ECCOMAS-Konferenz in Paris 2020 die Nachfolge von Prof. Alexander Popp übernehmen. In der darauffolgenden vierjährigen Amtsperiode wird er im Auftrag der GACM die Interessen von Nachwuchswissenschaftlern innerhalb dieser wichtigsten Forschungsvereinigung im Bereich der „Computational Mechanics“ vertreten.

Zum Seitenanfang